Was haben Graphic Novels und Graphic Recording gemeinsam? Wo sind gemeinsame Wurzeln, gibt es eine gemeinsame Bildsprache, und was unterscheidet die beiden Disziplinen voneinander? Eine gemeinsame Erkundung mit dem Zeichner Oliver Scheibler im Rahmen des Comicfestivals 2019 im Literaturhaus Köln.

Comiczeichner machen Comics. Visualisierer ermöglichen visuelles Denken, Lernen und Zusammenarbeiten. Was Techniken, Bildsprache und Ergebnisse betrifft, gibt es viele Gemeinsamkeiten. Was die Herangehensweise und die Intention hinter der Arbeit betrifft, werden wir auf interessante Unterschiede stoßen.

Martin Haussmann (im Gespräch mit Moderator Tilman Strasser und Comiczeichner Oliver Scheibler) und Birgit Jansen (die die Veranstaltung als Graphic Recorderin begleitet) freuen sich auf Austausch und neue Erkenntnisse – und natürlich auf viele Neugierige aus unserem Netzwerk, die an diesem Freitag noch nichts vor haben.

zur Veranstaltung >

Achtung! Die Veranstaltung beginnt bereits um 18 Uhr. Auch danach lohnt es sich, da zu bleiben: 18metzger, Leo Leowald und Katharina Greve lesen aus ihren Comicstrips und Cartoons, musikalisch konterkariert durch Loop-Legende Harald »Sack« Ziegler.