Präsenztraining

Visual Consulting

1370.00
EUR

zzgl. Mwst.

Training Thumbnail

Warteliste

Leider ist dieses Training aktuell ausgebucht. Lass dich auf die Warteliste setzen – wir melden uns, wenn ein Platz frei wird.

Voranmeldung möglich

Dieses Training findet statt, wenn sich genügend Teilnehmende voranmelden. 

  • Hat dieses Training einen Termin? Wir geben 4 Wochen vorher Bescheid, ob es stattfindet. 
  • Hat dieses Training noch keinen Termin? Wir geben den Termin bekannt, sobald wir genügend Teilnehmende zusammen haben. 

Beraten mit dem Stift

Nutze als Visual Facilitator das Beratungs- und Change-Wissen, das wir in 20 Jahren mit Kund/innen und inspirierenden Kolleg/innen gesammelt haben. 
 
Für wirkliches Organisationslernen und den Wandel in Systemen kannst du als visualisierende/r Begleiter/in einen entscheidenden Beitrag leisten: Du nutzt den Stift, um entstehendes Wissen sichtbar zu machen. Du machst für alle Beteiligten Perspektive, Visionen, Chancen und Stolpersteine eines Systems zugänglich. Du erklärst Veränderungsdynamiken mit visuellen Modellen und erkundest mit Gleichgesinnten den Raum, der deiner Visualisierung maximale Wirksamkeit ermöglicht. Und du nutzt den von uns gestalteten Raum für die Weiterentwicklung deiner Beratungspersönlichkeit. 
 

Dieses Training ist ein Modul des bikablo Visual Facilitator Curriculums, unserer Zertifikatsausbildung zum visuellen Prozessbegleiter in 4–6 dreitägigen Modulen, auch einzeln buchbar. 

Hier findest du Informationen über das gesamte Curriculum.

Vom Visual Facilitator zum/r visuellen Berater/in

Das Abschlussmodul des Visual-Facilitator-Curriculums schlägt die Brücke zur Beratungspraxis von bikablo bildwerk und den Kommunikationslotsen. 

Nicht die eingesetzte Visualisierungsmethode oder Gestaltungsvariante machen den Unterschied zwischen einer visuellen Dienstleistung und Visual Consulting aus –sondern die Rolle, die Visualisierende im Prozess einnehmen. 

Deshalb ist dieses Trainingsmodul dir als Visual Consultant gewidmet: deinem Profil, deinem Selbstverständnis und deiner visuellen Visitenkarte. 

Neben visuellen Praktiken, die ganz neue Varianten von Strich und Materialeinsatz ermöglichen, zeigen wir Beispielfälle aus dem bildwerk-Alltag und öffnen die Türe zu verschiedenen Modellen für Veränderungsprozesse. Dazu lassen wir dich in unsere „Ahnen-Bibliothek“ eintauchen und demonstrieren, zu welche visuellen Anwendungen uns unsere Vorbilder inspiriert haben. Vor allem aber bieten wir dir den Rahmen für einen Tauchgang ins eigene Rollenverständnis.

Der Inhalt des Trainings

1. Tag: 11:00 bis 18:00

2. Tag: 09:00 bis 17:00

3. Tag: 09:00 bis 14:00 

Follow-up-Termin:  2-stündiges Online-Meeting nach etwa einem Monat; Termin wird mit der jeweiligen Gruppe vereinbart.

Themen unserer Lernreise:

Muster und Grundannahmen hinterfragen: Lerne von unseren Facilitation-Partner/innen von den Kommunikationslotsen, wann man die eigenen Grundannahmen bei der Auftragsklärung sichtbar machen sollte und welche Grundnahmen hilfreich bei der visuellen Beratung sind.


Prozess- und Wandlungsmodelle: Wir leben in einer Welt der Herausforderungen und des schnellen Wandels. Wir zeigen dir Ansätze, mit denen man Menschen und Teams fundiert begleiten kann, auch wenn die Rahmenbedingung unklar und die Prozesse im Wandel begriffen sind.


Praktiken des visuellen Suchens und Zuhören: Bevor Neues in konkreter Form in die Welt kommt, ist es als Ahnung oder Intention oft schon wahrnehmbar. Wir schulen mit dir das Ohr und die Hand für das Heraushören von noch unbewusstem und implizitem Wissen – für die Arbeit mit Kund/innen und an deinen persönlichen Themen.

Generating Images: Im Idealfall sind Bilder mehr als nur Analogien, die das Verständnis erleichtern. Sie können Antreiber, Leuchttürme und Wegbegleiter werden, wenn wir mit geschulten Wahrnehmungskanälen visualisieren. Wir nutzen ein ausgewähltes Beispiel, um gemeinsam an deinem beruflichen Profil und dessen Entwicklungsmöglichkeiten zu arbeiten.


Der bildwerk-Beratungsansatz: Mit Geschichten aus unserem Arbeitsalltag und den Einblick in die Kund/innenberatung erkunden wir, wie wir schon in der Auftragsklärung den Rahmen für einen nachhaltigen, sinnvollen und emotionalen Einsatz von Visualisierung gestalten.

Du hast in mehreren Trainings und Curriculumsmodulen deine visuelle Praxis entwickelt und deinen Methodenbaukasten erweitert. Jetzt willst du damit maximal wirksam sein.


Du beobachtest, dass Visualisierung mal als begleitendes Bild und mal als zentraler Punkt von Veränderung funktioniert und möchtest erkunden, welchen Einfluss du auf die Wirkung eines Bildes hast.


Du interessierst dich für Zusammenarbeit und Kommunikation in Veränderungsprozessen und die Frage, wie Menschen mit dem Stift Orientierung und innere Klarheit schaffen.


Vorraussetzungen: Du hast ein bikablo basics-Training besucht oder eine vergleichbare Fortbildung zu Visualisierungsgrundlagen. Das Modul „Visual Consulting“ empfehlen wir nur, wenn du vorher mindestens ein anderes Modul unseres Curriculums besucht hast. Es bezieht sich inhaltlich stark auf die Methoden, Techniken und Vorgehensweisen, die wir dort behandelt haben. Du solltest auch genügend Praxiserfahrung im Bereich Visualisierung mitbringen, damit dieses Modul für dich Sinn macht. Weitere Informationen findest du hier: häufige Fragen zum Curriculum

Dokumentation: Wir stellen die einzelnen Inhalte und den Gesamtüberblick schon während des Trainings sukzessive zur Verfügung und verwenden dabei eine hybride Form der Dokumentation (Einbindung von analogen Zeichnungen, Überblickswand bei Mural und hochaufgelöste Fotos in der Dropbox).


Da das Training vor Ort statt findet, sind Mittagessen, Kaffee und Pausensnacks im Preis inbegriffen.


bikablo Online-Community: Das Visual Facilitator Curriculum endet mit dem Modul C, aber die Zusammenarbeit geht weiter. In der bikablo Online-Commnunity für Alumni stellen wir einen Raum für Austausch zur Verfügung und sammeln Fragen und Impulse für konkret auf Alumni zugeschnittene Veranstaltungen.


Neuland-Rabatt: Unser Kooperationspartner Neuland gewährt Teilnehmenden unserer Trainings in Deutschland einen Rabatt auf das gesamte Sortiment (ausgenommen sind Bücher; Angebot kann nicht mit bestehenden Rabattregelungen kombiniert werden).


Follow Up: Um den Transfer in den Arbeitsalltag zu unterstützen, findet nach etwa 4 Wochen ein online-follow-up statt. Dafür erhältst du während des Trainings Impulse zur Weiterarbeit.


Die genaue Adresse erfährst du in der Anmeldung.


Gruppe: max. 16 Teilnehmende


Nutzungsrechte: Trainingskonzept, Methodik und Inhalte unterliegen dem Urheberrecht. Erfahre mehr dazu


Unsere AGB findest du hier.

„Fachkompeetent, herzlich, strukturiert, kreativ, abwechslungsreich, humorvoll, empathisch, lebendig, vielseitig, kraftvoll, belohnend. Es hat sich gelohnt dran zu bleiben. Danke.”
Visual Consuling
Hier klicken
„Liebevoll wertschätzende Arbeitsatmosphäse, vorbiltliche Gestaltung der Visualisierungs- und Lerninhalte.”
Visual Consulting
Hier klicken
Voriger
Nächster

THEMENVERWANDTE TRAININGS/MATERIALIEN

Das könnte dich auch interessieren

    KONTAKTIERE BIKABLO

    Noch Fragen?

    Sprich uns persönlich an. Wir sind telefonisch oder per Email für dich und deine Anliegen da.
     

    Offene Trainings:
    Julie Junginger
    0221-98559024

    Inhouse-Trainings:
    Susann Figueredo Hechavarria
    0221-98559023

    bik_Profile1_04
    Profilfoto Susann Figueredo

    WAS GIBT ES NOCH?

    Besuche unsere anderen Bereiche​

    Ein Visualisierungsprojekt starten mit bikablo bildwerk

    BERATUNG

    Die visuelle Sprache nutzen mit unseren Tools und Büchern

    PRODUKTE