Visualisierungstrainings und Visual Facilitation

Annegret Garschagen

Coach / Supervisorin (DGIP), Visual Facilitator

„Klar zur Wende“ ist mein Motto als Trainerin, Coach und Visual Facilitator. Als Seglerin weiß ich, was es bedeutet, an einem Strang zu ziehen, gut abgestimmt miteinander zu agieren und den nächsten Schritt mit Sorgfalt vorzubereiten – auch wenn es schnell gehen muss. Mein Herz schlägt auch dafür, bei bikablo bildwerk Veränderungsprozesse so zu begleiten, dass maximale Klarheit und ein guter Dialog stattfinden kann. Meine Erfahrungen aus Psychologie, Supervision und Organisationsentwicklung helfen mir dabei, auch in komplexen Systemen schnell den Kern zu sehen. Wichtig ist mir eine Arbeitsatmosphäre, die geprägt ist von Ermutigung und gegenseitigem Interesse.

Coach mit Herz und Seele und Stift

Visual Coaching ist mein Herzensthema! Seit über 10 Jahren coache ich. Der Stift ist dabei ein Werkzeug, das meine Coachees lieben. Denn die Klarheit und Tiefe, die – gepaart mit Methoden und Coachingkompetenz – damit in kurzer Zeit erreicht werden, ist beeindruckend. Gleichzeitig kommt eine Leichtigkeit in den Prozess, die individuelle Lösungen bildhaft, eindringlich und nachhaltig macht. 

Diese Erfahrungen wollte ich mit Coaches und Berater/innen in der bikablo Community teilen. Das war der Auftakt für die Entwicklung von zwei Trainingsformaten für die bikablo akademie mit meinen Kolleginnen Heidrun Künzel und Kirsten Reinhold: Visual Coaching und Visual Online Coaching.

Voriger
Nächster
Voriger
Nächster

Visual Facillitation

Beraten mit dem Stift – das macht man als Visual Facilitator. Und ich mache das mit Leidenschaft. Am liebsten Hand und Hand mit meinen tollen Illustrations-Kolleginnen und -Kollegen, die auf einem hohen professionellen Level Strategiebilder live im Prozess mitzeichnen. Beratungsprozesse, die das Bild nutzen, um Klarheit und Motivation zu generieren, sind erfolgsvorsprechend und machen Spaß. 

Visual Facilitation hat eine große methodische Vielfalt – Immer mit dem Ziel, eine gute Dialogatmosphäre zu schaffen. 

Wenn es dann um die finale Darstellung in einem Bild geht, ist es auch schon mal ein Ringen um die „richtigen“ Inhalte. Das lohnt sich aber, denn am Ende haben alle ein Commitment, das mit einem hohen Maß an Identifikation einhergeht –  verankert in einem Bild, das für die interne und externe Kommunikation genutzt werden kann.

Trainings von Annegret Garschagen

    GALERIE

    Bilder von Annegret Garschagen

    STORIES

    Beiträge empfohlen von Annegret Garschagen

    Visual (online) Coaching –

    Menschen mit dem Stift zu ihren Zielen begleiten: Zwei neue Trainingsformate zur persönlichen Prozessbegleitung: vor Ort und online.